schliessen

Ramsch

Altes, wertloses Zeug, Ausschussware, Ramsch? Der Wert der Dinge lässt sich daran bemessen, wieviel  Bedeutung wir ihnen geben. Das Duo «Ramsch» holt Altes aus der Versenkung der Mottenkiste, vermischt es mit Neuem, gibt Verblasstem einen neuen Anstrich, poliert Verstaubtes und haucht fast Vergessenem frisches und buntes Leben ein. Aber auch Klassisches und Modernes wird schamlos zerlegt, hemmungslos neu interpretiert und respektvoll wieder zusammengesetzt. Durch den besonderen Streicherklang des Duos erscheinen die Stücke zugleich nostalgisch, modern und zeitlos.

 

Besetzung

Patrizia Pacozzi: Violine, Bratsche
Severin Suter: Cello

Auftritte

Am Samstag um 20:00 Uhr konzertant
Tonhalle Maag Foyer