schliessen

Jodelkurs mit Hans-Jakob Scherrer

Die Stubete am See widmet sich 2018 der Musik rund um den Alpstein. Typisch für die Musik aus Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und Toggenburg (St. Gallen) ist die Pflege des Naturjodels. Es passiert einem unverhofft abends in der gemütlichen Stube eines Ostschweizer Restaurants: Ein Jodler stimmt ein Zäuerli an, Ausgelassenheit kippt unverzüglich in Andächtigkeit und der ganze Raum unterstützt mit «Gradhäbe». Die Stubete am See möchte ihrem Publikum die Möglichkeit geben, diese uralte und naturverbundene Kultur selber zu erleben und bietet daher zwei Jodelkurse mit dem erfahrenen Jodler und Kursleiter Hans-Jakob Scherrer aus dem Toggenburg an. Mit seinem Jodelclub Säntisgruess ist er auch zu Gast an der Stubete am See 2018.

 

Termine und Details

Am Sonntag um 12:00 und 13:00 Uhr
Klangraum Tonhalle Maag

Anmeldung ausschliesslich an der Stubete am See 2018 am Infostand im Eingangsbereich der Tonhalle Maag. Pro Kurs sind maximal 25 Personen zugelassen. Der Kurs kann nur mit einem Festivalpass besucht werden.

Hans-Jakob Scherrer

Hans-Jakob Scherrer wurde 1966 in eine Bauernfamilie geboren und wuchs in Starkenbach inmitten der Toggenburger Musik und Kultur auf. Das gelebte Brauchtum fasziniert ihn seit Kindheit und liess ihn mit den Klängen seiner Heimat «verwachsen». Als Musiker, der auch mehrere Instrumente spielt, begeisterte er sich früh für das Singen und trat mit 18 Jahren einem Jodelclub bei. Bereits vier Jahre später dirigierte er den Jodelclub Säntisgruess aus Unterwasser. In vielen weiteren Engagements als Sänger und Dirigent hat Hans-Jakob Scherrer sein Wissen und seine Erfahrungen stets erweitert und vertieft. Seit 1993 amtet er als Kursleiter bei KlangWelt Toggenburg.