schliessen

Referat Roothuus Gonten

Volksmusik im Alpstein

Die Kultur rund um den Alpstein ist geprägt durch Landschaft, Geschichte und die Menschen, die hier leben. Hier wird Brauchtum auf engem Raum in einer grossen und reichen Vielfalt gelebt und gepflegt. Gerade in der Appenzeller und Toggenburger Volksmusik kommt dies in besonderer Art und Weise zur Geltung. Das Referat widmet sich unter anderem spannenden Themen wie: „Rugguusseli, Zäuerli oder Toggenburger Naturjodel“ / „Dur und Moll in der Appenzellermusik“. Der Vortrag wird von einer Streichmusik mit typischen Beispielen musikalisch untermalt.

 

Termin

Am Sonntag um 17:00 Uhr
Schiffbau Moods

Barbara Betschart

Barbara Betschart ist in Schwyz geboren und wohnhaft. Sie schloss ein klassisches Musik-Studium mit dem Lehrdiplom ab. Mit der Barockgeige ist sie im «Capriccio Barockorchester» und dem Corund Barockorchester tätig. Als ausgebildete Musikschulleiterin führte sie die kantonale Musikschule Uri und hat als Prorektorin an der städtischen Musikschule Luzern gearbeitet. Die Appenzeller Volkskultur ist ihr seit ihrer Kindheit ein ständiger Begleiter. Seit 2012 ist Barbara Betschart Mitglied der «Brandhölzler Striichmusig» und seit 2014 amtet sie als Geschäftsführerin des Roothuus Gonten (Zentrum für Appenzeller und Toggenburger Volksmusik).