Das Schutzkonzept der Stubete am See

Wir sind bereit!

Die Gesundheit unserer BesucherInnen, MitarbeiterInnen und MusikerInnen liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund halten wir uns gewissenhaft an alle Vorgaben des Bundesrates. An der Stubete am See finden Sie genügend Raum, um Abstand zu halten und gleichzeitig ein einzigartiges Musikprogramm live zu geniessen.

  • Wir halten uns in allen Punkten an das Schutzkonzept der Tonhalle Maag und profitieren bei der Durchführung von den Erfahrungen der Tonhalle-Gesellschaft mit den Konzertreihen im Juni 2020.
  • Zum Konzertsaal mit 1224 Plätzen werden höchstens 250 Personen zugelassen. Zusammen mit Staff und MusikerInnen bleibt die Anzahl Personen im Saal unter der verordneten Obergrenze von 300 Personen (Stand 6. Juni 2020). Die Abstände im Publikum und auf der Konzertbühne können garantiert werden.
  • Die Kontaktangabe zu jedem Ticketkauf (online und an der Tonhalle Billettkasse) werden erfasst. Die Tickets werden im Saal in einen linken und einen rechten Sektor eingeteilt. Die Eingänge in den Saal sind ebenfalls in Links und Rechts aufgeteilt, um ein Gedränge zu vermeiden.
  • Während eines Konzertblocks von 90 Minuten darf der Konzertsaal nicht verlassen werden, um in der kurzen Umbaupause kein Gedränge zu verursachen.
  • Die WC-Anlagen der Tonhalle Maag werden bis Ende August gemäss Schutzkonzept angepasst.
  • Die Stubete am See ist um wiederholte Desinfektion in den Publikumsräumen besorgt.
  • Das Gastrokonzept rund um die Tonhalle Maag ist in Entwicklung und wird dem Schutzkonzept von Gastro-Suisse angepasst.