schliessen

Die Hausorgel im Emmental

«Von geflügelten  Orgelschränken und geretteten Klängen»

Die Organistin Annerös Hulliger ist seit Kindertagen unzertrennlich mit der Hausorgel verbunden. Sie berichtet aus dem Leben der klingenden Schränke, erinnert an Jeremias Gotthelf, dessen träfe Beobachtungen zur Emmentaler Kirchenorgel und zu den klingenden Kleinoden in kernigen Texten abgebildet werden. 

Als “Reiseorgel“ wird das  bezaubernde „Örgeli“ des Emmentaler Orgelbauers Christian Gfeller in die Tonhalle Maag kommen und in die Fussstapfen der fest verwurzelten Hausorgeln treten. Erklingen werden Tänze und Trouvaillen in der Sprache der alten Meister, vollstimmig die Melodien aus Beständen altemmentalischer Hausbibliotheken. Die Klangreise macht Halt im Emmentalischen Trub, Oberburg, Signau und Dürrenroth. Wo immer notwendig wird Sabine Stoffer die Musik mit der Geige bereichern.


Annerös Hulliger

Besetzung

Annerös Bulliger: Orgel
Sabine Stoffer: Violine

Video