schliessen

Peter Roth und «The root of the root»

Vom Zauberklang der Dinge
Songtexte von Bob Dylan und Dschallaludin Rumi
Premiere

Bob Dylan und Dschallalu din Rumi begleiten Peter Roth seit er (1968 -1973) in Zürich Musik studiert hat. Die Texte der beiden sind, zusammen mit Einsichten der Quantenphysik und Klängen der Alpkultur rund um den Säntis, Teil des «Miststocks» auf dem die Klangwelt Toggenburg gewachsen ist. Zwischen den Songs von Dylan und Balladen nach Rumi-Texten, berichtet Peter Roth über Erfahrungen und Einsichten auf seinem Weg von den Schellen zum Klanghaus, von der Resonanz zur Ethik und vom Klang zur Stille. Die Stimmen von Barbara Balzan und Peter Roth, der Sound von Adelina Filli und der Puls von Maurizio Grillo machen das Ensemble, das sich für die Stubete am See zusammengefunden hat, zum klingenden Gefäss, das Gedanken von Peter Roth trägt und vertieft.

Peter Roth

Besetzung

Barbara Balzan: Gesang
Peter Roth: Gesang und Piano
Adelina Filli: Kontrabass
Maurizio Grillo: Schlagzeug

Auftritt

Sonntag 30.8. / 10.00 Uhr/  Tonhalle Maag Konzertsaal

Video 1

Video 2

Video 3

Video 4