Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehungen
    zwischen der Stubete am See und den Kunden ihres Onlineshops. Die Stubete am See beliefert ausschliesslich Kunden mit Zustelladresse in der Schweiz.

  2. Durch Anklicken des Buttons «Bestellung abschicken» gibt der Kunde per Internet ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung per E-Mail, dass die Bestellung bei der Stubete am See eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Stubete am See das Angebot des Kunden annimmt und das bestellte Produkt versendet.

  3. Massgeblich ist der im Zeitpunkt der Abgabe des Angebots angegebene Preis. Der Kaufpreis sowie die anfallenden Versandkosten werden mit Vertragsabschluss fällig. Die Stubete am See akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden angezeigten Zahlungsarten. Es kann ohne Angabe von Gründen eine Vorauskasse verlangen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der Stubete am See.

  4. Die Stubete am See gewährt dem Kunden ein freiwilliges Widerrufsrecht. Der Kunde ist berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware diese an die Stubete am See zurückzuschicken. Wenn der Kunde die empfangene Ware nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben kann, muss er Wertersatz leisten. Der Kunde hat die Kosten und Gefahr der Rücksendung zu tragen, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten.

  5. Ist die gelieferte Ware zum Zeitpunkt des Erhalts durch den Käufer mangelhaft oder liegt eine Falschlieferung vor, liefert die Stubete am See nach eigener Wahl Ersatz oder macht den Kauf rückgängig und stattet dem Kunden den Kaufpreis zurück. Die Stubete am See erstattet bei Falschlieferung oder Lieferung mangelhafter Ware das Porto der Rücksendung. Der Gewährleistungsanspruch des Kunden erlischt, wenn er den Mangel oder die Falschlieferung nicht innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware mitteilt.

  6. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht am Produkt selbst entstanden sind. Ein Haftungsanspruch, der den Wert der Bestellung übersteigt, wird ausgeschlossen.

  7. Die Stubete am See verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu behandeln. Einzelheiten sind in der separaten Datenschutzerklärung festgehalten.

  8. Der Vertragsschluss erfolgt ausschliesslich in deutscher Sprache. Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und der Stubete am See gelten die Bestimmungen des Schweizer Rechts. Gerichtsstand ist Zürich.